Suche powered by Google

Gratis Downloaden

Kostenlos die Angebote der Usenetzugangsprovider testen

Usenet Provider gratis testen

"Kauft man ein Auto - ohne vorher mal Probe gefahren zu sein?" - "Selten! Oder?"

Gratis Einblicke in die Welt und Möglichkeiten des Usenet. Die Usenetzugangsprovider machen es möglich.

Es verhält sich wie überall: „Wir Verbraucher kaufen ungerne die Katze im Sack.“ Also probieren wie gerne mal. Wir testen.“ Ob an der Wursttheke in unserem Supermarkt um die Ecke, ob bei Zeitschriften Abonnements oder wenn wir uns ein Auto zulegen. Da wird auch erst einmal Probe gefahren. Getestet.

Diese „Probefahrten“ gibt’s auch anderswo. So bieten in diesem Falle auch die Usenetzugangsprovider einen kostenlosen Zugang zum Usenet an. Dieser ermöglicht über einen bestimmten Zeitraum (der von Anbieter zu Anbieter variieren kann) Einblicke in das Usenet und seine Newsgroups. Auch unterscheiden sich die kostenlosen Downloadvolumen voneinander.

Beispielsweise bietet Usenext derzeit einen 14 Tage Testzugang, bei dem man rund um die Uhr auf das Unix User Network zugreifen und downloaden kann. Dabei können im Schnitt bis zu 300 Gigabyte an Daten heruntergeladen werden. Zusätzlich gibt’s noch 5 Gigabyte im Highspeed Modus oben drauf.

Firstload hingegen bietet ein Downloadvolumen von 3 Gigabyte an, zeigt dabei auch Einblicke in die leicht zu handhabende und aus technischer Sicht famose Software, den IKARUS Newsreader. United Newsserver bietet einen dreitätigen Einblick in seine Leistungen, samt einem Download Volumen von 1000 Megabyte.

Wichtig ist nur – wie auch überall, sich zuvor mit den Möglichkeiten und den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Provider auseinanderzusetzen. Ansonsten sind dem kostenlosen einmaligen (jeder Usenetprovider bietet nur einen gratis Test an, daher auch einige bestimmte „Sicherheitskriterien bei der Anmeldung, zum Schutze vor Vielfach Anmeldungen) Download Spass keine Grenzen gesetzt.